Permalink

off

CRO rappt in der Lokhalle Göttingen

CRO, der Rapper mit der Pandamaske, kommt nach seinem Kurzauftritt beim großen Finale des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals im Jahre 2012 zurück in die Göttinger Lokhalle.

CRO Lokhalle Göttingen

Am Freitag, den 13. März 2015, wird einer der bekanntesten Deutsch-Rapper mit seinem zweiten Studio-Album „Melodie“ in der Universitätsstadt gastieren. Er hat Musikgeschichte geschrieben und Deutsch-Rap verändert, wohlgemerkt alles „Independent“, ohne ein große Plattenfirma im Rücken. Mit „Raop“ hat er sogar sein eigenes Genre erfunden. In seinen Produktionen mischt er Samples aus Indie und Pop mit klassischem Rap zu Eigenem. Das Prinzip ist nicht neu, sondern so alt wie Hip Hop selbst und damit realer als es manchen Kritikern lieb wäre.

Sein neues Album stieg in Deutschland, Österreich und der Schweiz direkt auf Platz 1 der Albumcharts ein. Mit diesem Erfolg im Rücken tourt CRO zurzeit durch Deutschlands größte Hallen und Arenen.

Dann zeigen wir dem CRO mal, wie wir in Göttingen feiern können!

Veranstaltungsinfos

  • Datum: Freitag, 13. März 2015
  • Uhrzeit: 19:00 Uhr (Einlass: 17:30 Uhr)
  • Ort: Lokhalle Göttingen
  • Tickets: ab ca. 42 Euro gibt es auf eventim.de oder bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Autor: Sven

Beruf #Webworker | Heimat #Göttingen | Hobbys #Gadgets #Reisen #Basketballfan | Eigenschaften #EarlyAdopter #Geek | Weitere Blogs #VeilchenNews und #GoeBlog

Kommentare sind geschlossen.